Therapie

  • Meidung der festgestellten Allergene (Allergenkarenz), Ausweichmöglichkeiten erläutern
  • Aufklärung über das Vorkommen des Allergens in Haushalt, Beruf, Freizeit und Umwelt
  • Beratung über die Verhaltensmaßnahmen bei Auftreten eines allergischen Zwischenfalls
  • Dokumentation von allergischen Reaktionen im Allergiepass
  • Antiallergische Therapie (Medikamente, Inhalationslösungen etc.)
  • Hyposensibilisierung (subkutan gespritzte oder neuerdings auch sublingual, unter der Zunge verabreichte, niedrige Allergendosen als Immuntherapie, die zur Toleranzentwicklung der Allergene führt und damit zur Heilung der allergischen Krankheitsbilder
  • verschiedene Naturheilverfahren (Akupunktur, homöopathische Therapie, Bioresonanztherapie etc.)
 
Neurodermitis Pulheim, Heuschnupfen Koeln, geschwollene Beine Koeln, Feuermal Koeln, Venenleiden Koeln, Akne Huerth, Besenreiser Koeln, Plattenkarzinom Koeln, Operative Dermatologie Koeln, Stauballergie Koeln